Skip to main content

Über mich

Geboren 1961 in Detmold , habe ich 1983 in Düsseldorf eine Ausbildung zur Dipl. Krankenschwester sowie eine Ausbildung zur Nephrologischen Fachkrankenschwester absolviert. Seit 1997 bin ich in der Schweiz im Gesundheitswesen tätig. In 2006 startete ich meine eigene Praxis und habe durch verschiedene Weiter- und Fortbildungen meinen Handlungsspielraum ständig erweitert. So folgte eine Ausbildung zur Dipl. Körperzentrierten Psychologischen Beraterin im IKP Zürich und zur A.P.P Therapeutin nach Tomatis im Mozart-Brain-Lab Institut in Belgien, sowie zum Gesundheit`Clown im Tamala Center in Konstanz. Im Jahre 2000 habe ich gemeinsam mit meinem Mann  die Firma Dialyse Innovation Swiss GmbH in Schaffhausen gegründet. Mein persönlicher inhaltlicher Schwerpunkt lag in der Arbeit mit „Chronisch Kranken“ und speziell in den Themen „Lebenskrisen und Burnout“.

Über fast ein Jahr habe ich ein Projekt mit der A.P.P Methode mit Dialysepatienten durchgeführt, daraus folgten Veröffentlichungen und Vorträge über die positiven Entwicklungen während der Dialysebehandlung mit der A.P.P, sowie Vorträge über das Thema Burnout. Durch die weitere Therapeutische Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen habe ich mich entschlossen in 2010 eine Zusatzweiterbildung als AD(H)S Therapeutin nach Lauth und Schlottke in Köln zu machen.

Desweiteren setze ich auf einen ständigen Austausch und einer engen Zusammenarbeit mit anderen Heilpraktikern, Ärzten, Therapeuten und Beratern, um dadurch jedem die bestmöglichste Beratung und Hilfe zukommen zu lassen. So bin ich in einem wunderbaren Netzwerk im Schweizerischen Berufsverband für A.P.P Therapeuten sowie im A.P.P Therapeutennetzwerk im Mozart-Brain-Lab Ausbildungsinstitut in Belgien und im Internationalen A.P.P Verband.

Unsere Seite auf Google+